Rezepte mit Kürbis-Suppe

* Vivien the cook *

Suppe im Brotteig"

auch als vegane Variante
       Zutaten

  • kleine 3-500g Brote mit fester Kruste

  • 1 Glas Kürbis-Suppe

  • 1 -2 Eßl. fein gehackte Kräuter

  • 1 El. geröstete Kürbiskerne

  • 3 Eßl. Kürbiskern-Öl

  • Nach Belieben 4-5 Eßl. pikante Käsestreusel, Hefeflocken zum überbacken und/oder geröstete Zwiebeln als Topping.

          

                                                              ***

 

Zubereitung

Brotlaib oben mit einer runden Öffnung ca. 7-10 cm aufschneiden. Dann den Laib aushöhlen. Das Innenleben vom Brot in kleine Würfel schneiden und in Öl kross anrösten und in fein gehackten Kräutern wälzen, entweder später darüber streuen oder in einem Schälchen dazu reichen.
Die Suppe in den Brotlaib heiß einfüllen. Nach belieben Käse oder Röstzwiebeln drüber streuen und im Backofen für 5-10 Minuten überbacken oder mit Kürbiskernöl und Kürbiskernen nach Belieben garnieren.

 

Extratipp: Den Brotdeckel zum Schutz vor dem Auskühlen verwenden.

Get in Touch

500 Terry Francois Street, San Francisco, CA 94158

info@mysite.com  /  Tel. 123-456-7890

Überbackenes Gemüse in Kürbissauce "

auch als vegane Variante
       Zutaten

  • 600g verschiedene Gemüsesorten                                                         Zucchini, Paprika, Möhren, Broccoli, Mangold

  • 1 Mittelgroße Gemüsezwiebel

  • 1 Glas Kürbis-Suppe

  • 300 g Parmesan oder Bergkäse oder Hefeflocken

  • 2-3 El. Öl

  • 1/2 Tel Meersalz          

                                                            ***

 

Zubereitung

Das ganze Gemüse putzen und in Scheiben und kleine Würfel schneiden. Öl in der Pfanne erhitzen und als erstes kurz die Gemüsezwiebel anrösten dann das restliche gemüse dazu geben und 5-8 Minuten anbraten. Die Kürbis-suppe dazu geben und gut miteinander vermengen.Kurz etwas eindicken lassen.

Eine Auflaufform mit etwas Öl auspinseln und das Gemüse einfüllen.
Mit Käse bestreuen und für 25 MInuten bei mittlerer Hitze im Backofen den Käse schmelzen lassen und überbacken

Extratipp: Wem das zu gemüsig ist, kann noch in der Pfanne fein gewürfelten, deftigen Kochschinken unter das Gemüse mengen.

 

 

Dazu passt ein trockener kräftiger Weißwein. wir empfehlen einen Grauburgunder oder einen Silvaner. 

* Iris the cook *

Nudelauflauf mit Kürbissuppe "

auch als vegane Variante
       Zutaten

  • 1 Glas 350g Georg Kürbis-Suppe 

  • 1 kleiner Hokkaido-Kürbis

  • 250g Bandnudeln

  • 350 ml Gemüsebrühe

  • 300 g Parmesan oder Bergkäse, alternativ Hefeflocken

  • 2-3 El. Öl

  • 1/2 Tel Meersalz

  • gebratene Putenbrust oder geräucherten Tofu je nach Belieben

  • 1 Tel. Paprika, 2 Pris.Salz, 1/2 Tel Curry 
              

                                                            ***

 

Zubereitung

Den Hokkaido-Kürbis waschen, halbieren und die Kerne entfernen. Danach den Kürbis in kleine Würfel schneiden. Die Auflaufform mit etwas Öl auspinseln. 
Die Putenbrust oder Tofu kurz anbraten und mit Paprika, Salz und Curry würzen.

Schichtweise Bandnudeln und Kürbis und Tofu oder Putenbrust in die Auflaufform füllen.

Die Kürbissuppe mit der Gemüsebrühe vermengen und über die Schichten in der Auflaufform gießen.
Dann mit Käse, Parmesan, Bergkäse oder (vegan) Hefeflocken bestreuen.

Bei 180 Grad 35-40 Minuten überbacken.

* Sandra the cook *

 

Folgen Sie uns auf dem Feld und im Wald

©2019 by GeorgThalhammer

Proudly created with Wix.com

  • Facebook
  • Instagram